Balvenie

Balvenie

Sonntag, 27. Februar 2011

News aus der Musikszene!

WHITESNAKE veröffentlichen im kommenden Monat ihr neues Album. Das bereits zur Verfügung stehende Video mit dem Titel „Love will set you free“ bietet hoffentlich nicht das obere Ende der Scheibe. Das mag zwar rocken, aber ehrlich gesagt: Das Gequietsche der Klampfen geht mir auf die Nerven und das „Gepose“ kann ich auch nicht mehr leiden. Ich bin gespannt!

In den Stuttgarter Nachrichten hat Scott Gorham ein Interview gegeben und tatsächlich geäußert, dass nach vielen Jahren ein neuesTHIN LIZZY-Album möglich wäre. Im Laufe der Jahre sind viele neue Songs entstanden, die nur darauf warten, aufgenommen und veröffentlicht zu werden, so Scott Gorham. Ich möchte mich zu dieser Schnappsidee gar nicht äußern. In bin und bleibe der Auffassung, dass die besondere Geschichte dieser Band ein neues Album verbietet.

Gary Moore wurde am vergangenen Mittwoch, d. 23.02.11 in der Nähe von Brighton beerdigt. Die Entscheidung für Brighton, und nicht für den Geburtsort Belfast, hat angeblich die Familie getroffen, da Gary die letzten 15 Jahre dort gelebt hatte. Quelle: www.rocktimes.de


Am 10. Mai erscheint das neue Solo-Album von Warren Haynes in den USA. Es heißt „Man In Motion“.

Montag, 14. Februar 2011

ROSALIE live im Oberhaus in Alzey!

Vergangenes Wochenende der ROSALIE-Gig im Oberhaus in Alzey: Die Band war nicht besonders gut drauf, der Sound war schlecht. Die Resonanz war hingegen gut. Aber: Remembering Gary Moore! Das war uns am wichtigsten!!!! Ansonsten war es schön, Leute vom letzten Jahr wieder zu treffen. Und auch von weiter her kamen wieder einige wegen unseres Auftritts. Herzlichen Dank.



Dienstag, 8. Februar 2011

Tribute to Phil Lynott... genial!

Gary Moore and the original THIN LIZZY-Members are playing the best of.... in Dublin! A tribute to Phil Lynott!

 

Montag, 7. Februar 2011

Gary Moore nicht mehr da... unfassbar :-(

Das Gary Moore am gestrigen Tag von uns gegangen ist, will bei mir noch immer nicht so richtig ankommen. Als Phil Lynott verstarb, war er 36 Jahre alt und ich 19. Nun ist Gary Moore mit 58 Jahren (ich bin jetzt 44) von der Bildfläche verschwunden, der mein musikalisches Leben immer begleitet hat. Diese Art, die Gitarre zu spielen, einfach unglaublich gut. Dieser Sound war überwältigend. Und ich gehöre auch zu denen, die seine Stimme mochten.

Nach dem letzten Split von THIN LIZZY, als Scott Gorham bekannt gegeben hatte, dass ein neues Line-up folgen soll, hatte ich gehofft, dass Brian Downey am Schlagzeug wieder dabei sein würde. Vor allen Dingen hoffte ich aber auch auf eine Rückkehr von Gary Moore, der die LIZZY-Songs darüber hinaus auch noch sehr gut singen konnte.

In einem Interview mit dem Radio-Sender Planet Rock am heutigen Tag hat Brian Downey bekannt gegeben, dass es ein Tribute-Konzert für Gary Moore geben wird. Belfast kann jetzt auch eine Statur errichten.


Sonntag, 6. Februar 2011

Gary Moore ist tot :-(

Heartbroken and really sad today!!!
Just been informed that my long time hero Gary Moore has sadly died in Spain.
I was lonely I was sad.
Just thinking about the time we had

Blood of emerald

Gary Moore R.I.P (04.04.52/Belfast - 06.02.11/Estepona (Spanien))


Mittwoch, 2. Februar 2011

Rosalie am 12.02. im Alzeyer Oberhaus

Zurzeit herrscht da draußen ein Eisschrank und in der vergangenen Nacht hat es wieder geschneit.

Neue Gigs sind in Planung! Der Termin für die Phil Lynott.Memorial-Night 2012 steht.

Weiter geht es mit ROSALIE am Samstag, 12.02.2011 im Oberhaus in Alzey. Dort spielen wir zusammen mit der IRON MAIDEN-Coverband MR. THATCHER, ein Event, welches wir im vergangenen Jahr bereits an gleicher Stelle gespielt haben. Wir haben die Setlist umgestellt und ein paar neue Songs aufgenommen. Die Show wird ein bisschen härter.